Hunde

    Hunde Kategorien



Status: Normal
August 25, 2009 www.hundseite.de
Hundefreunde und Hundebesitzer finden auf www.hundseite.de wertvolle Ratschläge rund um die Ernährung und Gesundheit ihres Haustieres. Es werden Kochrezepte für die Tiere vorgestellt, die für eine vitaminreiche Hundekost und Hundeernährung stehen. Der Hund ist das liebste und treueste Haustier der Deutschen, deshalb hat jeder Halter für seinen vierbeinigen Freund eine besondere Verantwortung. Hier gibt es viele Vorschläge für ein gesundes und langes Hundeleben. Es werden lustige Hundenamen vorgestellt und jeder Hundeliebhaber kann uns seine Meinungen und Kommentare oder auch die eigenen Lieblingsfotos von seinem Vierbeiner für die Tier-Bildergalerie schicken.



Status: Normal
August 08, 2010 www.hundeseite.info
Autor: www.schildi24-tierverzeichnis.de
http://www.hundeseite.info
Die Hundeinfo-Seite ist eine der ältesten Hundeplattformen, die es im World Wide Web gibt. Sofern Sie eine Frage oder ein Problem haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie hier Hilfe bekommen. Egal, ob bei Fragen der Hundeerziehung, bei Verhaltensproblemen, Alltagsfragen, Hundekauf, Rechtliche Aspekte oder Gesundheitsfragen, Sie werden hier eine Antwort finden. Des Weiteren gibt es noch Hundeforen, auf denen fleißig gepostet werden kann.



Status: Normal
Aug 23, 2010 www.shelties-vom-aggergrund.de
Shelties vom Aggergrund
Shelties sind nicht nur intelligent, sondern auch neugierig, aktiv und sehr verschmust. Sie sind unterordnungsfreudig und immer bemüht, ihrer Familie zu gefallen. Shelties sind keine Raufer und wildern nicht. Sie brauchen nicht mehr Pflege als jeder andere langhaarige Hund, und sie sind auch gut in der Stadt zu halten. Schnelle Reaktionen und sein Schutztrieb machen den Sheltie zu einem recht guten Beschützer des Hauses. Unsere Shelties sehen nicht nur gut aus, sondern zeichnen sich auch durch ihren liebenswerten Charakter aus. Wir als Züchter geben ihnen die Möglichkeit, ihre Wärme und Zuneigung den eigenen Welpen zu geben, damit diese so zu idealen Familienhunden heranwachsen. Wir leben zusammen mit unserer Shelties in einem geräumigen Haus, im dazugehörigen Garten können sie toben und spielen. Besonderen Wert legen wir auf die frühe Prägung der Welpen auf den Menschen. Sie lernen schon von klein auf das Leben innerhalb der Familie kennen mit allen dazugehörigen Geräuschen und Aktivitäten. Selbstverständlich besitzt jeder Welpe seine eigenen VDH Papiere.
Weitere Informationen über http://www.shelties-vom-aggergrund.de.



Status: Normal
November 09, 2011 www.spitzliebhaberverein.de
Liebhaber des Deutschen Spitzes
Seit Dezember 2008 präsentiert der Verein Liebhaber des Deutschen Spitzes auf dieser Homepage die wahrscheinlich älteste deutsche Hunderasse. Der Deutsche Spitz mit seinen Varietäten Wolfsspitz / Keeshond, Großspitz, Mittelspitz, Kleinspitz und Zwergspitz / Pomeranian werden umfangreich in Hinblick auf ihre geschichtliche Entwicklung, ihr äußeres Erscheinungsbild, ihren Charakter, ihr Wesen und nicht zuletzt ihre geschichtliche und heutige Verwendung vorgestellt. FCI anerkannte Züchter stellen ihre Zuchtstätten - früher sagte man Zwinger - und Welpen vor. Deckrüden aus allen Teilen Europas haben einen festen Platz auf dieser Seite gefunden. Aber auch die Veteranen und Notfallspitze werden nicht vergessen, sondern werden in eigenen Kategorien präsentiert. Dazu kommen Bildergalerien, die sowohl die verschiede nen Varietäten getrennt nach Farben, als auch nach thematischen Gesichtspunkten sortiert, vorstellen. Ihnen reicht das noch nicht? Sie haben Recht. So finden Sie darüber hinaus eine umfangreiche Sammlung Zeitschriften- und Zeitungsartikel zum Thema Deutscher Spitz. Da es zum Deutschen Spitz nur sehr wenig Literatur gibt, mögen diese Artikel einen Ersatz darstellen. Wir müssen uns an dieser Stelle bei den Verlagen bedanken, die uns erlaubt haben, ihre Artikel auf dieser Seite zu veröffentlichen. Dazu kommen Anekdoten und selbst erlebte Geschichten um und über diese Hunde - erlebt und aufgeschrieben von langjährigen Liebhabern der Rasse. Obwohl Spitze zu den langlebigen Hunderassen zählen, 16 Jahre sind nicht als absolute Ausnahme anzusehen, gibt es trotzdem typische Krankheiten. Diese werden aufgegriffen und von einer erfahrenen Tierärztin und selbst Spitzliebhaberin erklärt. Sollte Ihr Interesse an Spitze geweckt sein und Sie sich fragen, wo man denn diese doch mittlerweile selten gewordenen Hunde in größerer Stückzahl live erleben kann, bietet die Seite auch dafür die Lösung. Unter Termine finden Sie im In- und Ausland die entsprechenden Gelegenheiten, wobei wir Ihnen ganz besonders die Treffen und Wanderungen ans Herz legen möchten. Wo besser, als bei solchen Gelegenheiten, kann man die Hunde ungestörter und wirklichkeitsnäher beobachten. Natürlich kennen wir auch das Vorurteil des Kläffers und Wadenbeißers. Doch auf unseren Wanderungen werden Sie nichts davon erleben. 50 Spitze in der freien Natur, wie beispielsweise auf der Wanderung in Murrhardt waren der eindrucksvolle Beweis. Jeder Interessent ist dabei stets willkommen. Sollte der Spitzvirus bei Ihnen jetzt langsam zu wirken beginnen, können wir Sie nur dazu einladen, die Seite des Vereins Liebhaber des Deutschen Spitzes zu besuchen.

Mittelspitze zählen wie die Grossspitze schon seit Jahren zu den vom Aussterben bedrohten Haustierrassen. Trotzdem finden Sie auf der Sonderseite des Vereins Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V. Züchter dieser Varietät. Der Mittelspitz misst zwischen 30 und 38 cm Schulterhöhe und wird sowohl in den reinen Farben schwarz, braun und weiss, als auch in orange, creme, graugewolkt und black&tan gezüchtet. Daneben sind auch noch die gescheckten Mittelspitze zugelassen. Sie können sich unter den Farben nichts vorstellen? Kein Problem, denn auf unserer Internetseite wird jede Farbe mit Beispielfotos vorgestellt. Da der Mittelspitz keinen ausgeprägten Jagdtrieb hat, gestalten sich Spaziergänge höchst angenehm. Auch zu Kindern und anderen Tieren ist er höchst umgänglich. Dabei ist er in der Lage in diversen Hundesportarten Höchstleistungen zu erbringen und bei Besuchen in Schulen und Seniorenheimen zeigt er seine Gelassenheit im Umgang mit Menschen. Viel ausführlicher als an dieser Stelle, möchten wir Ihnen den Mittelspitz auf der Sonderseite vorstellen. Lassen Sie sich überraschen und hoffentlich auch begeistern ...



Status: Normal
05, 2012 www.bernerstars.de
Berner sennenhunde - Treue Begleiter aus der Schweiz
Der sehr robuste Berner Sennenhund war ursprünglich ein Bauernhund, aus dem Umland von Bern, der bis ins 20. Jahrhundert als Zug- Treib- und Wachhund eingesetzt wurde. Als friedliebender, wachsamer Familienhund beschützt er auch heute noch Haus und Hof, ohne jedoch aggressiv zu werden. Berner Sennenhunde sind immer gut gelaunt, gutmütig, aufmerksam, selbstsicher und besonders Kindern gegenüber sehr zutraulich. Berner Sennenhunde können eine Schulterhöhe von 70 cm erreichen mit einem Gewicht bis zu 54 kg. Die Rasse zeichnet sich durch ein langes, glänzendes, weiches dreifarbiges Fell aus. Das schwarze Grundfell wird an der Stirn von einem weißen Streifen unterbrochen der sich bis zur Nase hinzieht. Auf der Brust ist ein weißes Kreuz gezeichnet und die Pfoten sind ebenfalls weiß, oftmals auch noch die Schwanzspitze. Braune Flecken über den Augen, an den Wangen, seitlich des weißen Brusthaares und an den Vorder- und Hinterläufen setzen einen harmonischen Akzent. Berner Sennenhunde erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Bernerstars informiert über die Rasse, Zucht, Welpenaufzucht, Gesundheit, Ernährung, sowie über geeignete Hundesportarten für den Berner Sennenhund. Eine veraltete Ansicht ist, dass Berner Sennenhunde für den Hundesport nicht geeignet sind, dem ist aber nicht so. Ausgewachsene Berner Sennenhunde brauchen viel Auslauf und sind ausdauernde Spaziergänger



Status: Normal
Juni 26, 2011 www.my-samoyed-chaya.jimdo.com
Samojeden Info Seite
Auf dieser Seite wird ausführlich über die noch unbekannte Rasse der Samojeden berichtet. Diese kuscheligen Herzensbrecher sind einmalig in ihrer Art und besonders für sportliche Familien mit Kindern geeignet. Man sollte ei diesem Hund aber nicht nur nach seinem Aussehen gehen, sondern auch die zahlreichen Nachteile beachten, die diese Rasse mit sich bringt. Wer mehr wissen möchte, ist auf dieser Seite gut aufgehoben....




Seite: 1 | 2



Unsere Tierprojekte: